Reisefinder

 

Blumenteppich in Brüssel - 4 Tage

Blumenteppich in Brüssel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.08.2018 - 19.08.2018
Preis:
ab 399 € pro Person

Blumenteppich Brüssel

Donnerstag bis Sonntag 16.08. - 19.08.2018


1.        Tag: Heute kommen Sie in Brüssel an, checken im Hotel ein und können ihr Zimmer beziehen.

2.        Tag: Am frühen morgen betreten sie den Rathausbalkon von Brüssel und genießen den Blick vom 1. Stock auf den berühmten Blumenteppich. Bereits zum 21. Mal wird der Grote Markt in der historischen Altstadt von Brüssel vom 16. bis 19. August mit einem Blumenteppich ausgelegt. Auf einer Fläche von 77 mal 24 Metern sind mehr als eine Million Blüten zu sehen. Anlässlich von 150 Jahren belgisch-japanischer Freundschaft, wird das farbenfrohe Kunstwerk diesmal von japanischen Motiven geprägt sein. Beim Verlegen des Blumenteppichs kommen traditionell Begonien zum Einsatz. Die Blüten der typisch belgischen Pflanze eignen sich wegen ihrer Haltbarkeit besonders gut. Darüber hinaus verfügen sie über eine breite Farbpalette. Um den Blumenteppich in seiner ganzen Pracht von oben betrachten zu können, öffnet das Rathaus seine Türen. Der Blumenteppich wurde erstmals 1971 angelegt. Schon der Aufbau ist ein Spektakel: Binnen weniger Stunden legen Hunderte von Helfern das Kunstwerk nach streng vorgegebenen Schablonen an. Danach zeigt Ihnen die Reiseleitung weitere Sehenswürdigkeiten dieser einzigartigen Stadt. Bei einem Besuch der Chocolaterie erfahren sie mehr über die Produktion der süßen belgischen Spezialitäten mit Verkostung. Am Abend erwartet sie ein Abendessen am Grand Place.

3.        Tag: Am Zusammenfluss von Leie und Schelde liegt mit Gent die zweitgrößte belgische Hafenstadt die im 7. Jahrhundert entstand. Bei dem Stadtrundgang machen sie einen Streifzug durch Kunst, Kultur und Geschichte. Mittelpunkt der Altstadt ist die St.-Baafs-Kathedrale mit Jan van Eycks weltberühmtem „Genter Altar. Die Geburtsstadt Kaiser Karls V., gehörte im 16 Jh. europaweit zu den reichsten Tuchweberstädten. Die Grafenburg, eine der bedeutendsten romanischen Burgen Belgiens, befindet sich mitten im Zentrum. Weitere zahlreiche historische Bauwerke von der „Brabanter Gotik" über den Barock bis zum Belgischen Jugendstil gilt es zu bestaunen. Zahlreiche Straßencafés werben in der Universitätsstadt um die Gunst der Besucher. Die Stadt wurde bereits offiziell zur gemütlichsten Stadt Flanderns erklärt. Am Nachmittag haben sie auf der Grachtenfahrt die Möglichkeit Gent vom Wasser aus zu bestaunen.

4.        Tag: Heimreise ins Allgäu


Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus

3x Übernachtung im Ibis Brussels Centre Gare Midi Hotel*** in Brüssel oder gleichwertig

3x Frühstücksbuffet

1x Abendessen am Grand Place

1x halbtätiger Ausflug (3 Std.) mit Reiseleiter in Brüssel

1x Eintritt zum Rathausbalkon Brüssel

1x Besuch einer Chocolaterie inkl. Demonstration und Verkostung

1x Stadtrundgang Gent (2 Std.)

1x Grachtenfahrt in Gent

laut Katalog

  • Doppelzimmer pro Person
    399 €
  • Einzelzimmer pro Person
    504 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 05:30 | Oberstaufen am Bahnhof
    0 €
powered by Easytourist