Reisefinder

 

Genussreise durch die Wachau - 4 Tage

Genussreise durch die Wachau
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.08.2020 - 09.08.2020
Preis:
ab 440 € pro Person

Genussreise durch die Wachau
Donnerstag bis Sonntag 06.08.- 09.08.2020
1. Tag: Anreise in die Wachau: Weltkulturerbe, international renommiertes Weinanbaugebiet. Bei einem Zwischenstopp am Mondsee können Sie sich die Beine vertreten und den See umrahmt von spektakulären Bergen mit imposanten Namen wie Drachenwand und Schafberg kennenlernen.
2. Tag: Heute besuchen Sie die niederösterreichische Stadtgemeinde Melk. Melk liegt am Beginn der Wachau und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Zum Verlieben schön ist aber nicht nur das Stift, sondern auch die Stadt an sich. Mehr als 1.000 Jahre Geschichte lassen sich in den Gassen und Plätzen in der historischen Altstadt erleben. Das „schönste Posthaus Österreichs", die Stadttürme, die gotische Pfarrkirche, das Cottageviertel oder die unzähligen Bürgerhäuser zählen zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Anschließend genießen Sie die herrliche Landschaft vom Wasser aus bei einer Schifffahrt durch das Weltnaturerbe Wachau. Die Donau sorgt für angenehme Temperaturen und im romantischen Flusstal herrscht meist leichter Wind, der die Weingärten nach Regengüssen trocknet, ideale Bedingungen für ein großartiges Weinbaugebiet. Schauen Sie dem Winzer in seinem Weingut über die Schulter und erfahren Sie von der täglichen Arbeit. Hier erfolgt eine Verkostung von 4 Weinen, fachlich kommentiert vom Winzer persönlich.
3. Tag: Der Wachauer Marillen Erlebnisweg bei Krems an der Donau führt Sie in fünf Stationen durch die malerische Weinlandschaft und durch alte Marillengärten auf den Spuren der edlen Frucht. Die Weglänge beträgt rund 4,5km und ist leicht zu bewältigen. Das ehrwürdige Benediktinerstift Göttweig ist bei der Wanderung immer in Sichtweite. Die Familie Aufreiter in Krems-Angern konzentriert sich auf die Aufzucht von neuen Marillenbäumen, dem Erhalten alter Obstsorten oder dem Produzieren von vielfältigen Marillenprodukten wie Nektar, Likör, Schnaps, Sekt, Schokolade, Marmelade u.v.m. Bei der geführten Wanderung entlang des Marillenweges erfahren Sie mehr zur Geschichte der Wachauer Marille. Zur gemütlichen Stärkung inmitten der Wein- und Marillengärten stehen Tische bereit, wo Wein, Marillennektar und rustikale Brote vorbereitet sind. Anschließend entdecken Sie die wunderschöne Stadt Krems an der Donau. Am östlichsten Ende der Wachau gelegen, bezaubert die mehr als 1.000 Jahre alte Stadt unter anderem durch die herrlichen Bauten in der Altstadt, die übrigens im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Hier haben Sie Zeit zum Bummeln. Der Tag klingt bei einem zünftigen Heurigenabend aus.
4. Tag: Nach dem Frühstück geht es Richtung Heimat. Wir besuchen am Vormittag Linz. Lernen Sie die Landeshauptstadt Oberösterreichs, im Herzen Europas, kennen und erleben Sie die Vielfalt der Stadt an der Donau: beim Erkunden der Sehenswürdigkeiten oder beim Genuss kulinarischer Highlights.

Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus
3x Übernachtung im Schlossgasthof*** in Artstetten
3x Frühstücksbuffet im Gasthof
2x 3-Gang-Abendessen oder Buffet im Gasthof
1x 3-Gang Abendesse in einem Restaurant
1x Schifffahrt Melk- Spitz
1x Kommentierte Weinverkostung von 4 Proben (ca. 1 Std.)
1x 1,5 Std. geführter Spaziergang Marillen- Erlebnisweg
1x 1 Std. 6er Probe Wachauer Marille (Begrüßung, Kurzfilm, Besichtigung)
1x Besuch Mondsee
1x Besuch Linz

Schlossgasthof***

  • Doppelzimmer pro Person
    440 €
  • Einzelzimmer pro Person
    469 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 06:10 | Oberreute am Gästeamt
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk