Reisefinder

 

Italienische Riviera - Badereise in Forte Dei Marmi - 7 Tage

Italienische Riviera - Badereise in Forte Dei Marmi
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.09.2020 - 12.09.2020
Preis:
ab 720 € pro Person

Italienische Riviera - Badereise
Sonntag bis Samstag 06.09. 12.09.2020
1. Tag: Im Laufe des Tages erreichen Sie die Versiliaküste. Ankunft im Hotel in Forte dei Marmi.
2. - 6. Tag: Nach der langen Anreise sollten Sie mal richtig entspannen und Ihr Hotel mit Umgebung kennenlernen. Ihr Hotel verfügt über 39 Zimmer sowie Lift, Bar, Gartenterasse, Restaurant und Außenpool. Es befindet sich gegenüber dem berühmten Lokal La Capannina di Franceschi. Der Strand ist nur wenige Gehminuten vom Hotel entfernt Das Hotel Areion liegt 450 m vom Stadtzentrum von Forte dei Marmi, das für seine Designerläden, Restaurants und Bars berühmt ist.
Nach Viareggio ist Forte die Marmi der älteste Badeort an der Küste. Seinen Namen verdankt der Ort einem Fort aus dem 18. Jahrhundert, das seit 1799 als Namenspate für den Ort dient. Heutzutage beheimatet die ehemalige Verteidigungsanlage ein außergewöhnliches Karikaturmuseum, das zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten des Ortes zählt. Einem Seebad angemessen verfügt Forte dei Marmi über einen wunderbar breiten Strand, der sanft ins Meer abfällt. Ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Strandtag.
Am 5. Tag machen Sie einen Ausflug nach Lucca. Lucca ist der Geheimtipp für die Toskana. Die wunderschöne Stadt nördlich von Pisa ist vom Tourismus nicht so überrannt wie Florenz, hat aber dennoch einiges zu bieten. Da wäre zum Beispiel die alte Stadtmauer, welche nahezu vollständig erhalten geblieben ist. Die mehr als vier Kilometer lange Stadtmauer um Lucca ist zweifellos die attraktivste der Toskana. Vor allem, weil man das gigantische baumbestandene Bauwerk zur ‚Passeggiata delle Mura', zur Promenade mit Straße, Gartenbänken und sogar einem kleinen Gartencafe' ausgebaut hat. Ein romantischer Ort mit Ausblick auf die gesamte Stadt bis weithin zu den Apenninen. Lucca kann mit seinen zahlreichen Attraktionen mit den anderen bekannten toskanischen Städten absolut mithalten. Der historische Stadtkern mit der charakteristischen Architektur und den zahlreichen Türmen und antiken Kirchen hat seinen mittelalterlichen Charakter auf wunderbare Weise bewahrt. Dazu kommen die schönen Stadthäuser aus der Renaissance. Das Anfiteatro auf der gleichnamigen Piazza dell'Anfiteatro wurde auf den Ruinen eines römischen Amphitheaters errichtet, In der Römerzeit befand es sich außerhalb der Stadtmauern. Was besonders heraussticht ist das mittelalterliche Flair, welche die Stadt auszeichnet. Auch kulinarisch kommt man in Lucca nicht zu kurz und findet praktisch in jeder Ecke etwas Leckeres aus der Region.
7. Tag: Heute heißt es nach dem reichhaltigen Frühstück wieder Abschied nehmen. Es geht wieder zurück ins Allgäu.

Leistungen:
Fahrt im modernen Reisebus
6x Übernachtung im Hotel Areion**** in Forte dei Marmi
6x Halbpension
1x Ausflug nach Lucca

Hotel Areion****

  • Doppelzimmer pro Person
    720 €
  • Einzelzimmer pro Person
    870 €

Abfahrtsorte

  • z.B. 05:40 | Oberreute am Gästeamt
    0 €
powered by Easytourist
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk